Baumfällungen und Ersatzpflanzungen

 Die Fraktionen SPD und Bündnis 90/Die Grünen beantragen:
Der Rat der Stadt Porta Westfalica möge beschließen: Die Verwaltung informiert in der nächs-ten Ratssitzung über die im Jahr 2018 und im ersten Halbjahr 2019 durchgeführten Baumfällun-gen auf städtischen Flächen (Auflistung und Präsentation mit Hintergrundinformationen). Dabei soll auch über die Gründe, warum die Bäume gefällt wurden, und über die erfolgen Ersatzpflan-zungen informiert werden. 

Darüber hinaus ist ab sofort wieder der bestehende Beschluss aus dem Ausschuss für Planung und Umweltschutz (APU, ehemals APUB) umzusetzen, der vorsieht, dass die jeweils zuständi-gen Bezirksausschussvorsitzenden bei Baumfällungen vorab informiert und über die Ersatz-pflanzungen in Kenntnis gesetzt werden. 

Begründung:
Der langfristige Erhalt und Ausbau des städtischen Baumbestandes gehört zu den wichtigen Maßnahmen, die unsere Stadt im Hinblick auf die Lebensqualität ihrer Einwohner und die touris-tische Attraktivität sowie als Klimaschutzmaßnahme sehr ernst nehmen muss. Baumfällungen, Baumpflegemaßnahmen und Ersatzpflanzungen sind deshalb sensible und wichtige Themen, von denen Öffentlichkeit und Ratsmitglieder Kenntnis haben müssen. 

gez.
Dirk Rahnenführer                 Marc Weber 

20190703_Baumfällungen

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel