Weiterentwicklung des Controllingsystems

Gemeinsamer Antrag der Fraktionen SPD und Bündnis 90/Die Grünen für den Stadtrat

Der Rat der Stadt Porta Westfalica möge beschließen: Im Haupt- und Finanzausschuss der Stadt Porta Westfalica ist zukünftig regelmäßig, mindestens aber zweimal pro Jahr, über die zur Verfügung stehenden Controlling-Instrumente und die Fortschritte in Bezug auf die Einführung eines umfassenden Controllingsystems zu berichten. Hierbei sind alle Finanzbereiche der Stadt Porta Westfalica, die das Ergebnis unseres Kernhaushalts beeinflussen, zu berücksichtigen. Außerdem soll dieser Tagesordnungspunkt dazu dienen, dass die Politik ihren Bedarf in Bezug auf Finanzinformationen, Kennzahlen und Benchmarks adressieren und mit der Verwaltung abstimmen kann. Zu Beginn sollen bis zur nächsten Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses nach den Sommerferien die Mittel für die städtischen Investitionsmaßnahmen und die Verwendung der Investitionspauschale tiefergehend analysiert und für die Politik aufbereitet werden. Wir bitten um einen entsprechenden Bericht, der die Entwicklung innerhalb der letzten (mindestens drei) Jahre und die Aufteilung auf die Produkte bzw. Produktverantwortlichen aufzeigt. Für den Gesamtzeitraum sind ferner Plan-Ist-Vergleiche für die investierten Mittel sowie Benchmarks mit vergleich- baren Kommunen aufgegliedert nach Produkten und Sachgebieten zu ergänzen.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.